Imke und Andreas Grote, Tokio